Mythen und Wahrheiten – wie man in Google News kommt

Google News ’Geheimnisse’ -
Mythen und Wahrheiten für News-Publishers

Sehr oft fragen Medienunternehmen, wie man am besten Artikel in die Google News Sektion urgiert. Auf der Suche nach Antworten gibt es einige Verwirrung, wie Google das Ranking zu News Artikeln bestimmt.

Hier der Versuch, Klarheit zu bekommen – Schnellfassung:

UPDATE – 09/2012

Meta Tags verbessern das Ranking WAHR

Lt. einer neuesten Empfehlung von Google News hat die News-Suchmaschine einen neuen Meta Tag speziell für News-Portale vorgeschlagen, der die thematische Zuordnung von News-Artikel erleichtern soll.
Neuer Meta Tag für Google News Optimierung

Ein Artikelbild verbessert das Ranking MYTHOS

Mehrere Updates zu bereits veröffentlichten Artikeln stören das Ranking in Google News WAHR

Der Zeitpunkt der Veröffentlichung bestimmt das Ranking MYTHOS

Artikel, die nur Bilder und Videos beinhalten, werden nicht gerankt WAHR

Der Grund, warum Artikel nicht erscheinen, ist unklar MYTHOS

Eine Sitemap hilft für besseres Ranking MYTHOS

Ein Redesign kann die Erscheinung in Google News beeinträchtigen WAHR

Teilnehmer am AdSense Programm werden bevorzugt MYTHOS

Weiterführende Links zu Google News Fragen

Google News Support zur optimalen Gestaltung

Häufige Fragen von Medienleuten und Verlegern
´

Google Secure Search – SEO Relevanz

Die Relevanz für SEO – Google stellt auf SSL-Verbindung um

Google Secure Search - SEO - SSL Search

Google Secure Search - SEO - SSL Search

Schon vor Monaten hat Google seine Suche auf über www.google.com auf Secure Search umgestellt.
Demnächst werden auch sämtliche lokalen Google-Suchen (z.Bsp. www.google.AT oder .DE) verschlüsselt.
Diese ist vorerst nur in Kraft, wenn man bei Google einen Account hat und eingeloggt ist.

Was Datenschützer freut, ist für SEO Menschen bzw. für die Auswertung Ihrer Website, eine Crux.

GOOGLE – Begründung

Klar – die Begründung “….helps protect your search results and, in most cases, your search terms (exceptions outlined below) from being intercepted by a third party. This provides you with a more secure and private search experience..” spricht zu Gunsten des Users und natürlich sind auch Datenschutzgründe damit einhergehend, die es ja zu schützen gilt, vor allem für eingeloggte User.

Was ist eine verschlüsselte Suche (Secure Search)?

Bzw. was bedeutet es, eine verschlüsselte Suche zu bedienen?

Bei Click auf ein Suchergebnis in Google wird dann immer eine Seite bei Google aufgerufen (etwa: www.google.com/?gehezu=www.gefunden.com&keywords=meine+keywords).
Diese Seite leitet dann erst auf die Zielseite weiter. Es werden also pro Click zwei Seiten aufgerufen, wobei der SSL-Filterstep einige Auswirkungen hat, vor allem aus SEO Sicht:

- Die Google-Zwischenseite enthält nun den Referrer (für interne Auswertung)

- Mit Google Analytics verbundene Websites erhalten diese Referrers nicht mehr (Keyword “not provided”)

- Nur mehr Google Adwords und Google Webmaster Tools können eine Liste von Suchbegriffen lt. Suchanfragen eingeloggter Google User auswerfen.

Das heißt: alle Keyword Reports (egal ob Google Analytics, SiteCatalyst, Piwik, etc.. ) werden bald Auswertungslücken haben, was die Evaluierung von organischen Suchanfragen und Besuchen über diese betrifft.



Nicht gut für Google Analytics User, aber gut fürs Google Adword Programm

Da die vollständigen Daten in der Secure Search Lösung von Google u.a. auch an Google Adwords übergeben wird, liegt der Verdacht nahe, dass sich Google den Sicherheitsaspekt zu Nutze macht, um noch mehr Kunden in das Google Adwords Programm zu locken. Man kann doch annehmen, dass jede Maßnahme zur Stützung der Cash Cow des Unternehmens (Adwords trägt ca. 95% zum Umsatz von Google bei)  – also auch die SSL Suche – genug Motivator ist, um das weltweit auszurollen. Der Datenschutzaspekt ist sicher nur ein willkommenes Vehikel.

Interessante Weblinks zum Thema:

http://www.icompetence.de/keyword-not-provided-google-secure-search/

http://www.seoptimise.com/blog/2011/11/why-is-not-provided-my-most-popular-keyword-in-google-analytics-and-how-can-i-fix-it.html