DIM / DRM – Digitale Identitäten managen

Zwei Begriffe aus der Webwelt, denen man sich heute kaum verschließen kann!

DIGITAL IDENTITY MANAGEMENT (DIM)

Was versteht man darunter?

Die Suche auf 123people search nach “Werenfried Ressl” enthüllt einige Identitäten

Unter “DIM” versteht man alle Aktivitäten, die man im Internet setzen kann, um eine (seine) Identität im Web zu beeinflussen. Manchen Menschen ist kaum bewusst, was/dass über sie bzw. ein Produkt im Web publiziert wird. Seien es Partybilder, Einträge in einem Forum oder einer Social Media Site (Facebook o.ä.). Und natürlich wird auch über Produkte gesprochen, in Weblogs oder wenn Bewertungen über Produkte von Usern abgegeben werden können. Überall dort wird letztendlich die digitale Identität eines Menschen bzw eines Produktes im weitesten Sinne geprägt. Versuchen Sie es einfach: 123 people Search…. , Sie könnten sich wundern….

DIGITAL REPUTATION MANAGEMENT (DRM)

Reputationsmindernd – öffentlich zur Schau gestellter Rechtschreibfehler von W. Molterer

Nun – seine eigene Identität kann man selber ja relativ gut in den Griff bekommen, vorausgesetzt, man ist etwas vorsichtig und breitet nicht vollends sein ganzes Leben auf Websites aus. Anders ist es jedoch, wenn jemand mutwillig oder unabsichtlich etwas ins Internet stellt, was Ihr Ansehen (Reputation) gefährdet. Dann ist es nicht immer leicht, dies zu beeinflussen, vor allem in ersterem Fall. Hat es wirklich jemand auf Sie oder ev. Ihre Firma abgesehen und will Ihnen Schaden zufügen, ist es jedenfalls ratsam, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen, um das Ergebnis einer Websuche über Sie, oder Ihr Produkt in Ihrem Sinne zu beeinflussen. Nicht immer kann man sich erwarten, dass böswillige Beiträge über Sie eliminiert werden können. Sucht man jedoch nach Ihnen oder Ihrem Produkt, hat DRM das Ziel, böswillige Einträge auf die hinteren Plätze zu verdrängen und Suchmaschinen dazu zu bringen, neutrale bzw. positive Beiträge über Sie/Ihr Produkt vor den böswilligen zu reihen, sodass Ihre Reputation erhalten bleibt. Klingt einfach, ist es aber in manchen Fällen gar nicht und nimmt sehr viel Zeit und Anstrengung in Anspruch.

See also: http://www.oaaol.com/2008/10/rufmord-20/

3 Kommentare »

  1. Hi! I understand this is kind of off-topic but I needed to ask.
    Does managing a well-established website such as yours require a massive amount work?
    I am completely new to writing a blog but I do write in my
    journal every day. I’d like to start a blog so I can share my experience and feelings online. Please let me know if you have any kind of suggestions or tips for new aspiring bloggers. Thankyou!

    Kommentar von video — 26. September 2012 @ 22:18

  2. @video: yes it does.

    Kommentar von admin — 27. September 2012 @ 15:01

  3. WOW just what I was looking for. Came here by searching
    for public relations

    Kommentar von Lyn — 8. Oktober 2012 @ 05:03

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI

Einen Kommentar hinterlassen